30-Jahre Forum - weilburgerforum

Title
Direkt zum Seiteninhalt
  
1989 – 2019 - 30 Jahre Weilburger Forum:
Engagement für Bildung, Kultur und die Stadt Weilburg

Das Weilburger Forum wurde 1989 mit Unterstützung des damaligen Bürgermeisters Erhard Olschewski und Dr. Manfred Langner (MdB) auf Initiative von Prof. Dr. Manfred Stöckler und Studiendirektor Werner Röhrig gegründet.  
Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Bundes- und Landtagsabgeordnete aller Parteien, sowie Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kirchen und der Bildungsverwaltung.
Die bundesweiten Tagungen der ersten 10 Jahre des Bestehens konnten in enger Kooperation mit dem Hessischen Institut für Lehrerfortbildung durchgeführt werden.  
Nach der Auflösung der pädagogischen Fachabteilungen des Instituts und der Verlegung der Bundesregierung von Bonn nach Berlin war der bundesweite Hand­lungsspielraum erheblich eingeschränkt.
Zahlreiche Vortragsveranstaltungen, Unterstützung kultureller Aktivitäten der Schulen, Ausstellungen zur regionalen Geschichte, Engagement in der Toleranzerziehung (Bundesprogramme des Landkreises und der Stadt Weilburg) eröffneten weitere Perspektiven der Vereinsarbeit.
Auf der Suche nach einer weiteren Schwerpunktsetzung wurde in Anlehnung an einen Vorschlag des „Masterplans“ für die Stadt Weilburg die bildende Kunst ausgewählt: Es gründete sich 2013 die „Weilburger Künstlerkolonie“ im Weilburger Forum. (Werner Röhrig - Ehrenvorsitzender)    ZURÜCK
Anschrift

Friedrich-Ebert-Str. 4
35781 Weilburg
06471 75 94     
info@weilburgerforum.de
Diese Seite wurde im Auftrag des Weilburger Forums mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Etwaige Fehler, Unstimmigkeiten oder Urheberechtsverletzungen bitte wir an webmaster@weilburgerforum.de zu schicken - Created © by 2019 Weilburg-TV
Zurück zum Seiteninhalt